Apitherapie

Apitherapie bedeutet die Verwendung von Bienenprodukten für die menschliche Gesundheit. Neben der jahrhundertelangen Verwendung von Honig aufgrund seines Beitrags zur menschlichen Gesundheit sind Pollen und Gelée Royale aufgrund ihres hohen Nährwerts, ihres hohen Nährwerts, ihrer Proteine, Mineralien, Vitamine und freien Aminosäuren häufig verwendete Produkte in der Apitherapie. Parallel zum Interesse an der Apitherapie zeigt die Zahl der von Tag zu Tag steigenden Studien die positiven Wirkungen der Apitherapie in Bezug auf die menschliche Gesundheit, und Behandlungsmethoden mit sich schnell entwickelnden Bienenprodukten in der Welt, insbesondere in den Ländern des Fernen Ostens, werden immer beliebter weit verbreitet.
 
Gelée Royale ist ein sehr wertvoller Nährstoff, der von jungen Arbeiterbienen produziert wird, wo sie das einzige fruchtbare Familienmitglied, die Bienenkönigin, und ihren Nachwuchs ernähren. Das Individuum, das die Königin werden soll, erhält während der Brutzeit eine große Menge Gelée Royale von anderen Bienen und wird sein ganzes Leben lang mit Gelée Royale gefüttert. Während die Arbeiterbienen 5 Wochen leben können, keine Nachkommen produzieren und alle Arten von Krankheiten bekommen können, wird die Königin durch diese andere Ernährung zu einem Individuum, das jahrelang lebt, nie krank wird und so viele Eier produzieren kann ihr eigenes Gewicht an einem Tag. Wie hier zu verstehen ist, ist Gelée Royale eine äußerst wichtige Substanz in Bezug auf Gesundheitsschutz, Fortpflanzung und Langlebigkeit. Es sollte jedoch nicht bei Menschen mit aktiver Krebserkrankung angewendet werden.
 
Normalerweise ist die Menge, die aus einem Bienenstock gewonnen werden kann, sehr gering, aber die Imker wenden spezielle Methoden und Techniken an, um viel Gelée Royale zu produzieren. So gibt es große Mengenunterschiede zwischen dem produzierten Gelée Royale und dem natürlich im Bienenstock gebildeten Gelée Royale. Bei der Herstellung von Gelée Royale, das von speziell ausgebildeten Imkern angewendet wird, achtet der Produzent auf eine hohe Qualität, weshalb das gewonnene Gelée Royale oft qualitativ hochwertiger sein kann als das natürlich produzierte Gelée Royale. Weil das gesamte produzierte Gelée Royale gleichzeitig produziert wird und das aus jedem Rahmen gewonnene Gelée Royale von gleicher Frische und Qualität sein kann. Der nächste Schritt in der Qualität des gewonnenen Gelée Royale ist die Konservierung und der richtige Verzehr des Gelée Royale. Die beste Konservierung erfolgt in der Kälte und in Honig. Aus diesen Gründen ist Fachwissen bei der Bestimmung von Faktoren wie Herstellungsverfahren, Lagerbedingungen und Verwendung von großer Bedeutung. Die Biene, die zur Blüte geht, um Nektar zu holen, um Honig zu machen, trifft hier auf eine Überraschung. Pollen bleiben am Körper haften, damit sie in der Blüte als Bestäubung dienen können. Diese Leistung der Biene ist unvergleichlich wertvoller als die von ihr produzierten Produkte. Obwohl er nicht am Körper haften möchte, werden diese Pollen durch die Struktur namens Bürste an seinem Mittelbein aus seinem Körper gefegt und im Korb an seinen Hinterbeinen gesammelt, um zum Bienenstock transportiert zu werden. Dann werden die gesammelten Pollen übereinander gegeben, wodurch sich 2 Pollenkügelchen an den Hinterbeinen bilden.
 
Dieser für die Ernährung der Biene als Protein-, Vitamin- und Mineralstoffquelle dringend benötigte Nährstoff wird in den Waben gespeichert. Dieser Vorgang ist für das natürliche Leben der Biene unverzichtbar. Der Imker erntet diesen wertvollen Nährstoff, indem er in den Frühlingsmonaten, wenn er am meisten produziert wird, Fallen am Eingang oder Boden des Bienenstocks aufstellt. Die Fallen sind so konstruiert, dass die Biene die Pollenkugeln auf ihren Beinen in die Schublade entleert, wenn sie durch die verengten Löcher geht, durch die sie passieren muss. Soll der aus der Schublade im Bienenstock entnommene Pollen täglich frisch verwendet werden, wird er gleich in der Tiefkühltruhe gelagert. Bei dieser Methode bleiben auch äußerst nützliche Enzyme auf den Pollen erhalten. Bei der offenen Lagerungsmethode muss es möglicherweise getrocknet oder sogar gebacken werden. Allerdings nimmt in diesem Fall der Nährwert des Pollens ab.
 
Pollen, die männliche Fortpflanzungseinheit der Blumen, ist dank verschiedener Aminosäuren, Enzyme, Coenzyme, Steroide, Vitamine, Antibiotika, Mikroelemente, Carotinoide und Flavonoide ein sehr wertvoller Nährstoff. Es ist für Honigbienen unverzichtbar, da es die einzige Proteinquelle des Volkes ist. Dank all dieser Eigenschaften hat Pollen, der ein wichtiger Nährstoff für den Menschen ist, einen Blumengeruch, einen Trockenfruchtgeschmack und eine Weichheit, was bedeutet, dass er von hoher Qualität und frisch ist.
 
Hinweis: Bei Allergien Pollen nicht ohne ärztlichen Rat verwenden.
 
Der vitamin- und mineralstoffreiche Honig ist ein wertvolles Lebensmittel, das auch Stoffe enthält, die von Pflanzen und Bienen stammen und für die menschliche Gesundheit von großer Bedeutung sind. Da es sich um ein leicht verdauliches Nahrungsmittel handelt, erleichtert es auch die Aufnahme anderer Nahrungsmittel im Körper. Aus diesem Grund wird Gelée Royale mit Honig gemischt verwendet. Da Honig die Vermehrung schädlicher Mikroorganismen verhindert, schützt er den Körper und sorgt gleichzeitig dafür, dass das darin eingemischte Gelée Royale lange hält.
 
Hinweis: Blütenhonige kristallisieren mit der Zeit aus. Dies ist eine allgemeine Eigenschaft von Honig und weist nicht darauf hin, dass er eine strukturelle Verschlechterung verursacht. Diese Eigenschaft, umgangssprachlich Süßwaren genannt, kann durch Erhitzen von Honig in heißem Wasser von nicht mehr als 50 °C entfernt werden. Es wird jedoch nicht empfohlen, die Gelée Royale-Honig-Mischung zu erhitzen.

 

Rechtsinformation!

Diese Website bietet Produkte und Dienstleistungen zur Diagnose, Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten. Jede Dienstleistung in der Praxis wird von den zuständigen Regierungsbehörden des Landes, in dem sie tätig ist, geprüft. Gemäß den einschlägigen Gesetzen ist die Öffentlichkeit vor den zu erbringenden Leistungen und Behandlungen gesetzlich geschützt. Vorschläge, Behandlungen und Diagnoseinformationen, die im Lichte aller Informationen auf dieser Website ausgedrückt werden, bedeuten nicht, dass sie vollständig auf Sie angewendet werden. Aus diesem Grund sollten Sie zu den Informationen auf dieser Seite und einigen Behandlungsempfehlungen zuerst Ihren Hausarzt oder uns konsultieren.

bt_bb_section_top_section_coverage_image